BÜNDNER SPORTNACHT 

Obwohl die neunte Bündner Sportnacht 2020 aufgrund der Coronakrise abgesagt werden musste, werden die verdienten Sportlerinnen und Sportler geehrt.

BILDER@OLIVIA AEBLI-ITEM

 Mauro Caviezel ist Bündner Sportler des Jahres

 

2. Rang Giulia Tanno, Big Air, Ski Freestyle

3. Rang Selina Gasparin, Biathlon

NACHWUCHSSPORTLERIN DES JAHRES

Valentina Caluori,

Schiessen Kleinkaliber

 

Sportschützin im Schiessverein Domat/Ems hat im vergangenen Jahr

an der EM in Italien in der Kategorie U21 zwei Gold- und eine Bronzemedaille gewonnen.

FUNKTIONÄR DES JAHRES

Clemens Caderas

Bündner Skiverband

 

Ist Mitglied des Bündner Skiverbandes und hat seit 1975 verschieden Funktionen als Trainer auf Verbands- und Vereinseben ausgeübt. 


VEREIN DES JAHRES

TV Rhäzüns, Präsident Marino Spadin

 

Der TV Rhäzüns schafft es seit Jahren Jugendliche in die Aktiv-Riege zu integrieren. Dorfgeist, Geselligkeit und sportliche Erfolge in diversen

Kategorien zeichnen den Verein aus.

 

BEHINDERTENSPORTLER DES JAHRES

Walter Eberle

 

Der 58-jährige querschnittgelähmte Walter Eberle ist von der Jury von Procap Grischun als Bündner Behindertensportler des Jahres

ausgezeichnet worden. Handbike, Ski alpin, Langlauf, Schwimmen

sind seine sportlichen Aktivitäten. Er ist langjähriger erfolgreicher Athlet,

unter anderem x-facher Schweizermeister im Handbike und ist Mitglied

im Rollstuhlclub Chur.



Beitrag vom 05.06.20

Malans: Alles bereit für die Sportler-Ehrungen ohne Publikum. suedostschweiz.ch 

 

Extra: *Bündner Sportnacht*

Die Sendung «SO Sport» stimmt auf den Anlass ein. Alle Infos zu den glücklichen Gewinnern gibt es hier auf «suedostschweiz.ch» 

am Sonntag (18 Uhr) in einer ausführlichen Sondersendung auf TV Südostschweiz.